Über den Gasthof


Der Gasthof Bären liegt an zentraler Lage im Dorfkern von Schinznach-Dorf. Im Gasthof hat es ein Restaurant mit Gartenwirtschaft und einen einzigartigen Saal mit Bühne, welcher für bis zu 100 Gäste geeignet ist. Der Gasthof verfügt über total 11 Zimmer, welche in den letzten Jahren stetig renoviert wurden. Je nach Bedürfnis haben wir Einzel- oder Doppelzimmer und wir haben auch Angebote für Familien oder Langzeitgäste.

Kommen Sie vorbei und geniessen Sie die einzigartige Ambiente.


Wir freuen uns auf Sie!

Sandra Meyer
Geschäftsführerin


Geschichte des Gasthof Bären

Der Gasthof Bären wurde über 4 Generationen durch die Familie Amsler geführt. Gestartet hat diese Tradition 1876 als Johann-Jakob Amsler das Gasthaus zum Bären mit allen Nebengebäuden kaufte. Danach wurde der Gasthof Bären von einer Generation an die nächste weitergegeben:

1901 übernahm Jakob Amsler und ab 1914 sein jüngerer Bruder Friedrich den Gasthof Bären.
1923 - 25 wurde die Scheune des alten Bären abgerissen und an dessen Stelle der Saal erstellt.
1949 wurde die Metzgerei vom Hof an die Hausfront versetzt und der Saal renoviert.

1949 übernahm Fritz Amsler und seine Frau den Gasthof Bären und führten ihn bis 1980.
1953 wurde das Restaurant umgebaut und 1956 das Säli erstellt.
1970 gab es eine neue Küche, Gästezimmer wurden renoviert und im ehemaligen Laden der Metzgerei wurde eine moderne Toilettenanlage eingebaut. Die Gaststube erhielt eine neue Möblierung und die Fassade einen neuen Anstrich. 1979 wird mit dem 30-Jahr Jubiläum der Saal nach dem Umbau eingeweiht.

1980 übernehmen Fritz Jakob Amsler und seine Frau Ursula den Gasthof Bären.
1986-1990 wurde der Hotelbereich renoviert und ausgebaut.
2001 wurde der Saal renoviert und 2003 wurde die Gaststube erneuert.
2005 erhielten alle Zimmer Bad/Dusche und WC
2008 wurde der Metzgerei-Laden in das heutige Metzgerstübli umgewandelt.

2018 gingen die Amslers dann in Pension und leider sollte es keine 5. Generation werden. Der Gasthof wurde dann zwei Mal verkauft und war gut 2 Jahre geschlossen bis die Familie Spicher sich entschied diesen zu übernehmen. Erneut wurde renoviert.
2020 Innenhof und Gewölbekeller, Hotel und Küchenbereich sowie die Gartenwirtschaft. Die heutigen Pächter versuchen den Gasthof Bären wieder aus dem Winterschlaf zu erwecken. Mit einem neuen Konzept und mit Bärenkraft freuen Sie sich jeden Tag die Gäste mit ihrem Team zu verwöhnen.

Entscheiden Sie selber und fühlen Sie sich willkommen im Gasthof Bären.